Mocca

Mädel
Rosette
geb. ca. Februar 2012
Schwarz-Creme
zur Vermittlung zusammen mit Brownie

Mocca kam im Sommer 2012 zu uns und war zu diesem Zeitpunkt bereits trächtig. Da hatte wohl ein  „Züchter“ den Überblick über seine Tiere nicht. Ein seriöser Züchter weiss, wann welches Tier von welchem Bock gedeckt wurde. Die Babys kamen tot zur Welt und hatten zum Teil schwere Missbildungen, was die Vermutung nahe legt, dass da auch noch Inzucht im Spiel war.

Wir haben Mocca später selbst auch zwei mal gedeckt, dabei ist alles gut gegangen. Allerdings: Mocca hat die Macke, den anderen Tieren in ihrer Umgebung (und auch ihren eigenen Kindern) die Ohren abzufressen. Aus diesem Grund wird sie definitiv nicht mehr zur Zucht eingesetzt.

Heute sitzt sie nur zusammen mit Brownie. Die beiden harmonieren sehr gut. Brownie scheint auch dominant genug zu sein, dass sie nicht an seine Ohren geht. Aus diesem Grund sollen Brownie und Mocca zusammen als einzelnes Päärchen ausziehen.